Chronik Geschichtswerkstatt 2024

Januar

Das Jahr 2023 war ein durchwachsener Jahrgang für alle Anhänger eines historischen Optimismus. Trotzdem wollen wir den Mut nicht sinken lassen.
Dagegen konnten wir mit unserem Vereinsleben sehr zufrieden sein. Zusätzlich zu den bewährten Stadt-Rundgängen, Exkursionen und Stammtischen ist eine neue Plattform hinzu gekommen: das STADTFENSTER in der Zentralbibliothek (s.u.)
Damit haben wir einen Vortragsraum gefunden, der ausgestattet ist mit modernster Technologie und trotz aller Finessen zur Diskussion einlädt, denn alle können in überschaubarer Runde zu Wort kommen. Dafür sorgt auch die angeschlossene Cafeteria.

Hier nun unsere Veranstaltungen im neuen Jahr:

Führungen mit Rolf Dahlmann (= „free guided tours“ d.h. am Ende geht ein Hut rum)

So. 07.01.24 - 11 Uhr
Die Künstlergräber auf dem verwunschenen Golzheimer Friedhof
Zum „Tag des Offenen Denkmals“ im Oktober 2023 hat die Düsseldorfer Künstlerin Inge Sauer über den Gräbern großformatige Wehende Bilder mit den Portraits der Maler hängen lassen.
Damit sollte die Erinnerung belebt werden an die dort im 19. Jahrhundert beigesetzten Künstler.

Sa. 20.01.24 - 14 Uhr
Rund um die Jacobis, den Künstlerverein Malkasten und den Malkastenpark
Ende des 18. Jhdts begründete der Philosoph und Schriftsteller Johann Heinrich Jacobi in seinem Pempelforter Haus einen weit gerühmten „Musenhof“.
Zwei Mal war auch Goethe hier zu Gast.
Mitte des 19. Jhdts konnte der Künstlerverein Malkasten das Jacobi-Haus und den Garten erstehen und sich ein neues Gesellschaftshaus bauen.
Bis heute ist der Malkastenpark eine Idylle inmitten der Großstadt.

Weitere Infos und Anmeldung bitte per Mail an rolfm.dahlmann@web.de

Do. 25.01.24 - 18 Uhr
Vortrag in der Zentral-Bibliothek mit Dietmar Schönhoff
Autor des Buches "Der Hofgarten in Düsseldorf", Droste Verlag 2023
Leseprobe: www.droste-verlag.de/buecher/titel/der-hofgarten-in-duesseldorf.html
Denkmäler und Kunstwerke des Hofgartens werden im Bild gezeigt,
seine Historie durch Geschichten lebendig gemacht; mehr bei:
www.duesseldorf.de/stadtbuechereien/veranstaltungen/veranstaltungen-zentralbibliothek/
Veranstalter: Geschichtswerkstatt Düsseldorf e.V.
Ort: Konrad-Adenauer-Platz (KAP 1)
Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich

Nachrichtlich:
So.14.01.24 - 16 Uhr
Im Rahmen der aktuellen Ausstellung „K a t i K n e v e l s“ K u n s t : P a p i e r
Öffentliche Führung im Museum Kaiserswerth, Fliednerstraße 32
Anhand ausgesuchter Werke stellt die Künstlerin Kati Knevels deren Entstehung vor.
Veranstalter: Heimat- und Bürgerverein Kaiserswerth e.V.
Anmeldung per E-Mail info@hbv-kaiserswerth.de oder Tel 0211/40 36 14 (Anrufbeantworter)
Begrenzte Teilnehmerzahl, deshalb bitte rechtzeitig anmelden!

Februar


Eine alte Bauernregel besagt: Wenn Karneval die Sonne scheint, ist's für Korn und Hopfen jut jemeint. Da wollen wir nicht widersprechen.

Vielleicht sehen wir uns So. 11.02.24 beim Straßenkarneval auf der Kö oder am Rosenmontag 12.02.24, wenn de Zoch kütt mit dem Motto
"Wat et nit all jöwt"
Schaun wir mal, was Jacques Tilly & Consorten sich wieder ausgedacht haben.

Dann die bange Frage: Gibt es ein Leben nach Hoppeditz?
Am Aschermittwoch 14.02.24 hoffen wir auf eine Antwort, wenn "unse leeve Jong" nach altem Ritual beerdigt wird.
Wo? im Rosengarten des Stadtmuseums, Berger Allee 2, 40213 Düsseldorf
Beim Einlass der Trauergäste wird angemessene Kleidung erbeten!
EinTritt: 7,- € Veranstalter sind die Düsseldorfer Weiter e.V.
ab 11 Uhr 11 Defilee mit Trauermusik, Verbrennungszeremonie und Trauerreden, anschließend Leichenschmaus in der Altstadt
Danach ist Entsagung angesagt.

Veranstaltungen der Geschichtswerkstatt

Mi. 07.02.24 - 10 Uhr
Geschichts-Matinee im UERIGE, Bergerstr.1, D-Altstadt,
KNITTKUHL: Zum 10-jährigen Jubiläum des jüngsten Stadtteils im Düsseldorfer Osten - eine Spurensuche aus ganz persönlicher Sicht mit Fotos und Anekdoten.
Moderation: Jochen Grundmann
EinTritt frei, Gäste willkommen
Rundgänge mit Frank Leuwer

Sa. 03.02.24 - 11 Uhr und
Di. 06.02.24 - 17 Uhr, Geschichte Ratinger Str.
Di. 20.02.24 - 16 Uhr, Citadelle
Di. 13.02.24 - 16 Uhr, Gegend um den Wehrhahn
Mo.26.02.24 -16 Uhr, Bolkerstraße
Anmeldung unter frank.leuwer@gmail.com
(mit der Bestätigung gibt es weitere Infos)
Eintritt (für soziale Projekte) = 5 Euro
für Mitglieder der Geschichtswerkstatt kostenlos

Rundgänge mit Rolf Dahlmann

So. 04.02.24 - 11.15 Uhr
Kindheit und Jugend von Harry Heine
Ein literarischer Spaziergang von der Bolkerstrasse zum Maxhaus

So. 04.02.24 - 14.30 Uhr
Die Künstlergräber auf dem verwunschenen Golzheimer Friedhof
7 Künstler der Düsseldorfer Malerschule sind dort beigesetzt und über ihren Gräbern wehen die Portraits im Großformat

So. 25.02.24 - 14 Uhr
Von Jacobe bis Campino - ein Gang durch 450 Jahre Düsseldorfer Musikgeschichte

Weitere Details und Anmeldung bitte per Mail an rolfm.dahlmann@web.de

Vorträge in der Zentral-Bibliothek, KAP 1

Do. 22.02.24 - 18:30 Uhr
Die Carlstadt: Das Kleinod der Düsseldorfer Stadtteile - vom Militärgelände zum Wohn-, Geschäfts- und Kulturviertel
Referent: Michael Vetten.
im Stadtfenster, Konrad-Adenauer-Platz 1
mehr bei: www.duesseldorf.de/stadtbuechereien/veranstaltungen

Nachrichtlich:

07.02.24 - 18 Uhr
Eröffnung 150 Jahre Stadtmuseum“
mehr bei www.duesseldorf.de/stadtmuseum


März

Hüpfen im März Eichhörnchen und Finken
Sieht man schon den Frühling winken.
Auch wir winken Euch mit unseren Angeboten...

Vorträge, Lesungen und Diskussionsveranstaltungen

Di. 05.03.24 von 19:00 bis 20:30 Uhr
(VHS-Bildervortrag) Die Geschichte der Oper in Düsseldorf
Aus der langen Geschichte der Oper und ihrer Gebäude 16tes Jht. bis heute
Leitung: Frank Leuwer
Gebühr: 6,- €
Ort: VHS, Raum 2.23, Bertha-von-Suttner-Platz, 40227 Düsseldorf
Anmeldung und mehr... vhs.duesseldorf.de/kurssuche/kurs/Bildervortrag-Die-Geschichte-der-Oper-in-Duesseldorf/D083000

Mi. 06.03.24 - 10 Uhr
Geschichts-Matinee im UERIGE, Bergerstr.1, D-Altstadt
Vortrag "Das Große Blechtrommelbild"
mit Diskussion über die Geschichte des Bildes mit den dargestellten Personen und den damaligen Lokalen in der Düsseldorfer Altstadt, eines der Haupt Exponate in der Jubiläumsausstellung "150 Jahre Stadtmuseum"; mehr bei... www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/PVBPRXL3TQZ3G5TVUF2KHM4RGKCCGTCU
Moderation: Uli Ropken
EinTritt frei, Gäste willkommen

Do. 21.03.24 - 18 Uhr
Vortrag: Starke Frauen in Düsseldorf - Erinnerungsorte und Lebensgeschichten
Die Vereinten Nationen (UN) haben 1975 den Tag für die Rechte der Frau auf den 8. März festgelegt. Das nehmen wir zum Anlass, um bei einem virtuellen Rundgang durch die Carl- und Altstadt die Erinnerungsorte und Lebensgeschichten von bekannten und weniger bekannten, aber außergewöhnlichen Frauen vorzustellen.
Referent: Rolf Dahlmann.
Eine Veranstaltung der Geschichtswerkstatt Düsseldorf
im Stadtfenster der Zentralbibliothek, Konrad-Adenauer-Platz 1
mehr bei... www.duesseldorf.de/stadtbuechereien/veranstaltungen/
EinTritt frei, Gäste willkommen

Rundgänge und Exkursionen

So. 10.03.24 von 11:00 bis 12:30 Uhr
(VHS-Rundgang) Der Wehrhahn
Bei dem etwa 5 Kilometer langen Rundgang erfahren wir viel über Orte, Gebäude, Straßen, Parks und Menschen, die in den vergangenen Jahrhunderten diese Gegend geprägt haben.
Leitung: Frank Leuwer
Gebühr: 6,- €
Anmeldung und mehr... vhs.duesseldorf.de/kurssuche/kurs/Rundgang-Der-Wehrhahn/D081001

So. 10.03.24 - 14 Uhr
(Rundgang mit Rolf Dahlmann) Starke Frauen
Ein Bummel zu Erinnerungsorten Starker Frauen, von Luise Dumont bis Marlis Smeets
Weitere Details und Anmeldung bitte per Mail an rolfm.dahlmann@web.de

Di. 12.03.24 von 14:00 bis 16:15 Uhr
(Rundgang ASG-Bildungsforum) Japan und JapanerInnen in Düsseldorf
vom Eko-Haus bis zum Fließband-Sushi mit Rolf Dahlmann
Anmeldung und mehr bei programm.asg-bildungsforum.de/

So. 17.03.24 - 11 Uhr
(Rundgang mit Rolf Dahlmann) Die Künstlergräber auf dem verwunschenen Golzheimer Friedhof
7 Künstler der Düsseldorfer Malerschule sind dort beigesetzt und über ihren Gräbern wehen die Portraits im Großformat
Weitere Details und Anmeldung bitte per Mail an rolfm.dahlmann@web.de

So.17.03.24 von 11:00 bis 12:30 Uhr
(VHS-Rundgang) Ratinger Straße
Die Ratinger - 340 Meter lang und 750 Jahre voller Historie: über die Bohème von Düsseldorf, mit Zeitzeugen Erzählungen und Informationen über interessante Persönlichkeiten.
Leitung: Frank Leuwer
Gebühr: 6,- €
Anmeldung und mehr... vhs.duesseldorf.de/kurssuche/kurs/Rundgang-Ratinger-Straszlige/D081004

Sa. 16.03.24 von 14:00 bis 15:30 Uhr
(VHS-Rundgang) Die Jacobis, der Künstlerverein Malkasten und der Malkastenpark
Diese Führung verbindet den Besuch des wohlgepflegten Parks mit der Geschichte der Familie Jacobi und des Künstlervereins.
Leitung: Rolf Dahlmann
Kursgebühr: 6 € zusätzlich Park Eintritt: 2 €
Anmeldung und mehr... vhs.duesseldorf.de/kurssuche/kurs/Rundgang-Die-Jacobis-der-Malkastenverein-und-der-Malkastenpark/D081002

So.17.03.24 von 14:00 bis 16:00 Uhr
(VHS-Rundgang) Von Jacobe bis Campino - 450 Jahre Musik in Düsseldorf
Stationen des reichen Düsseldorfer Musiklebens von der Tonhallenstraße bis zur Bilker Straße
Leitung: Rolf Dahlmann
Gebühr: 6,- €
Anmeldung und mehr...
vhs.duesseldorf.de/kurssuche/kurs/Rundgang-Von-Jacobe-bis-Campino-450-Jahre-Musik-in-Duesseldorf/D081003

Fr. 29.03.24 - 14 Uhr
(Rundgang mit Rolf Dahlmann) Von Jacobe bis Campino -
ein Gang durch 450 Jahre Düsseldorfer Musikgeschichte
Weitere Details und Anmeldung bitte per Mail an rolfm.dahlmann@web.de

Nachrichtlich

vom 8.2. bis 11.08.24 Sonderausstellung "150 Jahre Stadtmuseum“
mehr bei... www.duesseldorf.de/stadtmuseum/ausstellung/

Leserbriefe

Zum Abschluss als Digestif noch ein Gedicht unserer treuen Leserin Anne W. zum Februar Newsletter. Es geht um die Motiv-Wagen von Jacques Tilly im Düsseldorfer Karneval...
Oje, oje - der alte OB !
Sehr lang ist er „geradelt“ -
nach Ansehn’ hat er so gelechzt.
Nu ist’s geschafft! Er ist geadelt!
Zur Geisel jetzt von Wagenknecht.

April

Mo. 01.04.24 von 14.30 bis 16 Uhr
Rundgang: Die Künstlergräber auf dem verwunschenen Golzheimer Friedhof
7 Künstler der Düsseldorfer Malerschule sind auf dem Friedhof beigesetzt und über ihren Gräbern wehen seit einigen Monaten ihre Portraits im Großformat. An erster Stelle natürlich Wilhelm von Schadow, darüber hinaus aber auch Alfred Rethel , Theodor Mintrop und August Weber.
Weitere Infos und Anmeldung per Mail an rolfm.dahlmann@web.de

Mi. 03.04.24 ab 10 Uhr
Geschichts-Matinee im UERIGE, Bergerstr.1, D-Altstadt
Thema: "April, April, der macht was er will"
Moderation: Manfred Hebenstreit, Eintritt frei, Gäste willkommen

Führungen in Kooperation mit der VHS
So. 07.04.24 ab 11 Uhr
Vom Berger Tor zum Stadttor VHS Nr. D 081 005
So. 14.04.24 ab 11 Uhr
Die Heinrich-Heine-Allee VHS Nr. D 081 006
Fr. 19.04.24 ab 17 Uhr
Flingern Nord VHS Nr. D 081 007
So. 28.04.24 ab 11 Uhr
Geschichte der Bolkerstraße VHS Nr. D 081 008
alle Führungen mit Frank Leuwer.
Anmeldung bei der VHS unter der genannten Nummer

So. 21.04.24 ab 11 Uhr
Über sieben Brücken VHS Nr. D 082 001
Fahrradtour mit Manfred Hebenstreit.
Anmeldung bei der VHS unter der genannten Nummer

Fr. 19.04.24 ab 19 Uhr
Vortrag im Museum Kaiserswerth: "Die Geschichte der Messe"
von Manfred Hebenstreit
Veranstalter: Heimat- und Bürgerverein Kaiserswerth

Do. 25.04.24 von 18 bis 20 Uhr
Vortrag im Stadtfenster der Zentralbibliothek, Konrad-Adenauer-Platz 1
Thema: Sportstadt Düsseldorf
Die Bedeutung des Sports in Düsseldorf, Gestern und Heute
Beginnend von der Fürstenhochzeit 1585 bis hin zu den Invictus Games 2023, sowie der Handball- und Fußball-EM 2024 wird die Vielfalt des Sports dargestellt und dessen kulturelle, soziale und wirtschaftliche Bedeutung: Vereinsgründungen, wichtige Sportstätten, bekannte Düsseldorfer Sportgrößen. Es wird ein großer Bogen gespannt von der Industrialisierung bis zur Sportstadt Düsseldorf, illustriert durch packendes Bildmaterial
Referent: Jochen Grundmann
Eine Veranstaltung der Geschichtswerkstatt Düsseldorf e.V.
Eintritt frei, Gäste willkommen

So. 28.04.24 von 14.30 bis 16.30 Uhr
Von Jacobe bis Campino -
ein Gang durch 450 Jahre Düsseldorfer Musikgeschichte
Rund um die Jülich-Klebisvische Hochzeit 1585 entstand eine umfangreiche Bildfolge, auf der auch die Hofkapelle von Wilhelm des Reichen abgebildet ist – das erste Dokument aus der Höfischen Musik. Anfang des 19. Jhdts entstand am Flinger Steinweg ein Zentrum der Bürgerlichen Musik und in den 60er und 70er Jahren war der Ratinger Hof der Szene-Treff der Punk-Musiker. Kirchenmusik mit Neander und Blarr wird ein Thema sein und auch der Jazz in Düsseldorf.
Weitere Infos und Anmeldung per Mail an rolfm.dahlmann@web.de

Mai

G

Juni


M

Juli


M


August


M

September

S

Oktober


B

November


M

Dezember


M


Geschichtswerkstatt Düsseldorf - der Vorstand
Geschäftsstelle: 0211 650 4362 -
Mail: info@geschichtswerkstatt-duesseldorf.de
Vorstand (lt. Mitgliederversammlung vom 14.09.23)
1.Vorsitzender: Manfred Hebenstreit
Vertretung: Uwe Kleinert und Bruno Reble (Webmaster)
Schriftführer: Michael Vetten
Kasse: Annchen Finke
Beisitzer: Jochen Grundmann